Ein gerader Weg (Stefan Meetschen)

Ein gerader Weg (Stefan Meetschen)
12,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

  • Diverse Autoren
  • 3054
Er war einer der ersten Gegner Hitlers und starb als eines der ersten Opfer der Nazis im KZ... mehr
Produktinformationen "Ein gerader Weg (Stefan Meetschen)"

Er war einer der ersten Gegner Hitlers und starb als eines der ersten Opfer der Nazis im KZ Dachau – der Journalist Fritz Gerlich (1883–1934), welcher bereits in den 1920er-Jahren als Chefredakteur der »Münchner Neuesten Nachrichten« zu Berühmtheit und Einfluss gelangt war. Nach seiner Konversion zum katholischen Glauben stieg Gerlich, der stets eine scharfe Feder führte, mit seiner Zeitung „Der gerade Weg“ zum bekanntesten „Krawallkatholiken“ seiner Zeit auf – bestärkt von den mystischen Visionen der Therese Neumann von Konnersreuth und seiner unbestechlichen Wahrheitsliebe. Dieses Buch ist die packende und berührende Biografie eines Mannes, dessen Leben einen Mut und eine Klarheit widerspiegelte, die nur ein tiefer, lebendiger Glaube geben kann.

176 Seiten, gebunden, Hardcover, ca. 13,5 x 20,7 cm

Weiterführende Links zu "Ein gerader Weg (Stefan Meetschen)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ein gerader Weg (Stefan Meetschen)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen